Warning: Declaration of Mesmerize_Logo_Nav_Menu::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /home/.sites/123/site4276019/web/wp-content/themes/mesmerize-pro/inc/Mesmerize_Logo_Nav_Menu.php on line 102 Warning: Declaration of Mesmerize_Logo_Page_Menu::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /home/.sites/123/site4276019/web/wp-content/themes/mesmerize-pro/inc/Mesmerize_Logo_Page_Menu.php on line 102 Erneutes Stockerl bei Kür-ÖM und WM-Nominierung – Tanzsportclub HIB Saalfelden
Lichtenbergstraße 13, 5760 Saalfelden
info@tsc-hib-saalfelden.at

Erneutes Stockerl bei Kür-ÖM und WM-Nominierung

Erneutes Stockerl bei Kür-ÖM und WM-Nominierung

Am 1. Juni fand in Purkersdorf die Österreichische Meisterschaft im Kürtanz statt. Der TSC HIB Saalfelden wurde wieder von Michael Geißler vertreten, erstmals mit seiner neuen Partnerin Janina Rubin. Im Finale der besten vier Paare wurden die Kür „5 to 12 – Stop the Waste!“ mit dem dritten Platz belohnt. Damit haben sie sich für die WM in Moskau und die EM in Warschau qualifiziert!

Nach den zwei Meistertiteln in den letzten zwei Jahren in dieser Disziplin ist Michael aber heuer mit Bronze sehr zufrieden: „Nach so kurzer gemeinsamen Trainingszeit haben wir unser Bestmögliches herausgeholt! Das Niveau und die Kreativität der anderen Paare waren noch nie so hoch wie dieses Jahr. Jetzt damit zur EM und WM fahren zu dürfen ist ein Wahnsinn!“ Das erst- und zweitplatzierte Paar aus Wien (beide im Österreichischen Nationalteam) zeigte jeweils eine Kür aus Standardtänzen. Als bestplatziertes Lateinpaar sind Michael und Janina nun Österreichs internationale Vertreter für 2019.

Was ist Kürtanz? Bei einer Kür wird (ähnlich wie beim Eiskunstlauf) eine Geschichte vertanzt. Dabei müssen je nach Disziplin Latein- oder Standardtänze eingebaut werden. Neben der tänzerischen Qualität wird also auch die choreographische und schauspielerische Fähigkeit des Paares bewertet.

Zur Kür „5 to 12 – Stop the Waste!“: Michael und Janina haben sich die Umweltverschmutzung als Thema gewählt. In der Latein-Kür werden Samba, Rumba, Cha-Cha-Cha und Paso doble gezeigt.