Lichtenbergstraße 13, 5760 Saalfelden
info@tsc-hib-saalfelden.at

Der „TänzerInnen-Sommer“

Der „TänzerInnen-Sommer“

Die Sommerferien sind zu Ende und auch unsere TurniertänzerInnen starten wieder in den Schulalltag. Doch selbstverständlich waren Luca Daveloose und Patrizia Harlander und Martin Rohal und Evelyn Hainzl nicht untätig, sondern haben ihr Training auf Hinblick auf die Herbstsaison fortgesetzt.

Wie habt ihr es geschafft Training und Ferien unter einen Hut zu bringen?

Evelyn+Martin: Wenn einem das Tanzen Spaß macht und man im Herbst bei den Turnieren gut abschneiden will, schafft man es leicht oft in den Ferien zu trainieren und auch seinen Urlaub dementsprechend zu planen.

Luca+Patrizia: Natürlich sind die Ferien da um die Zeit zu genießen, doch ein paar Stunden kann man leicht entbehren J

 

Welche Ziele habt ihr euch für das Training in den Ferien gesetzt?

Evelyn: Wie wollten viel trainieren, aber trotzdem Spaß dabei haben um uns auf die Latein C-Klasse vorzubereiten und einen guten Eindruck beim ersten Turnier der Herbstsaison zu hinterlassen.

 

Wie hat euer Trainingsplan in den Ferien ausgesehen?

Martin: Wir waren in Salzburg beim Trainingslager von Florian und Manuela, sowie beim westDANCE-Jugendtraining am 6. September in Wörgl. Natürlich haben wir oft alleine oder mit Hilfe von Michi trainiert, um das Gelernte zu festigen. Auch die ein oder andere seltene sonnige und heiße Stunde war da dabei 😉

Fotos zum westDANCE-Jugendtraining:

{loadposition westDANCE2014}

 

Welche Erfahrungen habt ihr bei den Trainingslagern gesammelt?

Martin: Bei den Trainingslagern waren viele Paare vor Ort und so konnten wir vor allem gemeinsame Bewegen auf der Tanzfläche und das Ausweichen vor anderen Paaren üben, um später auch auf Turnieren Crashs auf der Fläche vermeiden zu können. Natürlich wurde auch unsere Ausdauer trainiert, die braucht man ja als Tänzer!

Evelyn: Es war oft sehr anstrengend, aber wir konnten unsere Ausdauer verbessern und haben vorwiegend durch die Gruppenstunden viele neue Sachen gelernt.

 

Wie sehen eure Ziele für die Herbstsaison aus?

Luca: Wir wollen mit den vorderen Plätzen mithalten können und dort weitermachen, wo wir aufgehört haben – auf dem Podest! Dass wir besser werden wollen, versteht sich von selbst 😉

Evelyn: Martin und ich wollen versuchen unsere Erfolge weiter zu steigern und noch dieses Jahr in die C-Klasse aufsteigen. Dabei ist uns eines ganz wichtig: den Spaß am Tanzen nicht zu verlieren!

 

Was war euer tänzerisches Highlight des Sommers?

Luca: Mein tänzerisches Highlight war das Trainingslager mit Florian und Manuela in Salzburg, da wir viele neue Details gelernt haben und neue TänzerInnen kennen lernen durften. Außerdem haben Flo und Manu die „Ice-Bucket-Challenge“ absolvieren müssen – wir waren live dabei! 😉

Martin: Ich habe auch noch die dieses Trainingslager im Kopf – einfach viele Paare und ganz viel Spaß!

 

Somit wünschen wir den beiden Paaren viel Erfolg bei den kommenden Turnieren und einen guten Start ins neue Schuljahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code