Lichtenbergstraße 13, 5760 Saalfelden
info@tsc-hib-saalfelden.at

Großer Erfolg – Saalfeldens Tanzturnier 2015

Großer Erfolg – Saalfeldens Tanzturnier 2015

Nach knapp einjähriger Vorbereitungszeit war es nun am 23. Mai 2015 soweit, das „Comeback-Tanzturnier“ in Saalfelden ging über das Parkett! Warum „Comeback-Turnier“? Das letzte Tanzturnier, die Salzburger Meisterschaft des Nachwuchs, wurde im Jahr 2009 ausgetragen – seither war es jedoch still, was Tanzturniere betraf.

    

Schöner konnte man sich sein Comeback nicht vorstellen: volle Tische, ausgelassene Stimmung und zu guter Letzt tolle Leistungen der Tanzpaare aus gesamt Österreich! Schon vor Turnierbeginn um 13:00 Uhr war der Saal überraschend gut gefüllt. Mit den Klängen von „Rise Like A Phoenix“ wurde die Salzburger Meisterschaft Schüler/Junioren/Jugend am Songcontest-Tag eröffnet und das Tanzparkett im Anschluss von den Nachwuchspaaren der Breitensportklassen betreten. In den beiden Startklassen waren glücklicher Weise auch gleich vier Paare des TSC HIB Saalfelden vertreten – für drei der vier war es sogar der erste Turnierstart:

 

Schüler Latein Breitensport:

 

Annika Steininger und Emma Winter, Platz 1

In den Breitensportklassen sind Mädchen-Mädchen-Paarungen erlaubt, daher durften sich auch Annika und Emma auf heimischen Parkett vor den Familien präsentieren.

 

Jonas Kaindl und Sarah Huber, Platz 2

Große Fortschritte in den letzten Wochen bei Jonas und Sarah – die Beiden hier beim Cha-Cha-Cha.

 

Junioren Latein Breitensport:

Chiara Scharler und Pia Aster, Platz 4

Auch Chiara und Pia dürfen stolz auf sich sein.

Elvis Ruggenthaler und Daniela Scharler, Platz 5

Die Erfahrenen unter dem Nachwuchs – für Elvis und Daniela war es bereits ihr drittes Turnier. Die Leistungskurve zeigt stark nach oben.

 

Wir können stolz auf unsere Nachwuchspaare und die Leistungen ihrer noch kurzen Tanzkarriere sein!

 

Unsere Startbuchpaare: 

      

Fulminant startete das Turnier für Luca Daveloose und Patrizia Harlander: Sieg in der Junioren Standard D Klasse! Überraschend, aber hoch verdient – die Beiden gehen erst seit April in dieser Disziplin an den Start! Sie nutzten die Chance und durften ihr Können in der nächsthöheren C Klasse unter Beweis stellen. Die Erfolgswelle riss jedoch nicht ab, so konnten sie auch die Lateindisziplin für sich entscheiden und stiegen aufgrund ihrer Punkteanzahl in die C Klasse auf. Besser kann ein Heimturnier nicht laufen!

 

Ebenfalls in der Junioren Latein D Klasse am Start: Moritz Haak und Kim Aster. Ein toller Auftritt der ganz neuen Paarung! Moritz konnte bereits beim TSZ Pillerseetal mit einer anderen Tanzpartnerin Turniererfahrung sammeln. Mit Kim hat er nun eine äußerst talentierte neue Dame gefunden. Leider konnten die Beiden keinen Finalplatz erreichen, aber die Richtung für die Zukunft stimmt! Wir freuen uns auf die zukünftigen Ergebnisse.

      

Auch äußerst zufrieden dürfen Martin Rohal und Evelyn Hainzl sein. In einem ausgeglichenen Zweikampf in der Jugend Standard D Klasse dürfen sie mit Platz 2 sehr zufrieden sein. Mit dem ersten Tanz der Lateindisziplin, der Samba, blühten die Beiden auf und konnten auf ganzer Linie überzeugen. Schlussendlich freuten sich Martin und Evelyn wiederum über Platz 2. 

 

Zwischen den einzelnen Startklassen wurde das Programm durch drei Einlagen des Tanzsportclubs aufgelockert:

     

Zumba® Kids mit Marta

Videoclip Dance mit Elisabeth

Zumba® mit Michi

 

Ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände im Organisationsteam und welche aktive beim Turnier (Buffet, Turnierbüro etc.) beschäftigt waren! Wir sagen: auf Wiedersehen 2016!

         

Mehr Fotos HIER

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code