Kategorien
Wir stellen vor

Girls, Girls, Girls – Unsere All Girls Lateinformation stellt sich vor

Tänzerinnen und Tänzer, die sich gemeinsam und dabei noch synchron über das Parkett bewegen, sind ein wahrer Augenschmaus. Sogenannte Formationen kennt man aus sämtlichen Tanzstilen. Ob aus dem Ballett, Hip Hop, Urban Dance oder den Standard- und Lateintänzen. Die Illusion des Spiegelbildes und die dabei resultierenden Aufstellungswechsel (sogenannte Bilderwechsel) sind dabei das wohl wichtigste Element.

Im Tanzsport darf sich Österreich sogar als (kleine) Formationstanznation bezeichnen. Bei den letzten Welt- und Europameisterschaften in den Lateintänzen war immer zumindest ein Team im Finale. Und jetzt gibt es in Österreich auch die Möglichkeit von Lateinformationen, die nur aus “Girls” bestehen. Da wollen auch wir Saalfeldner mitmischen!

Kategorien
Wir stellen vor

#dancentravel – Martin und Sonja tanzen zwischen Innsbruck, Saalfelden und Wien

Der Tanzsport ist nicht nur ein finanziell aufwendiger, sondern auch extrem zeitintensiver Sport – vor allem, wenn man in den Standard- UND den Lateintänzen auf Oberklassen-Niveau tanzen möchte.

Neben den Trainings, Vorbereitungen und Turnieren gibt es da ja auch noch andere Verpflichtungen. Bei Sonja Gschwendtner und Martin Rohal ist es das Lehramtsstudium. Erschwerend kommt hinzu: Sonja wohnt in Götzens und studiert an der Uni Innsbruck, Martin lebt in Saalfelden und studiert in Salzburg. Wie es die beiden trotzdem schaffen das aktuell erfolgreichste Tanzpaar im Bundesland Salzburg zu sein erfahren wir jetzt.